Yoga

 in  

Friedrichshafen

 

Aktuell

 

 

 

 

 

 

Yoga in FN
Erwachsene
Jugend
Kursplan
Meditation
Lesetipps
Über uns
Links
Das wache Bewusstsein des Menschen für den Alltag


Vortrag und Gespräch : 6. Mai 2017
Yogastunde : 7. Mai 2017



„Ich bin doch ein Mensch und keine Maschine“ sagen wir heute schnell einmal, wenn uns zuviel an „Funktionieren“ abgefordert wird. Erst bei genauerem Hinschauen stutzt man, wie viele Lebensbereiche des Menschen schon mechanistisch durchorganisiert sind, bis hin zu Freizeit, Entertainment und Partnerschaft. Viele Arbeitnehmer arbeiten heute schon in einem Umfeld mit der Grundstimmung, dass das System oder die Maschine dem Menschen überlegen sei, und man orientiert seine Selbstoptimierung daran.

Selbst in der Umgangssprache können wir heute nicht mehr klar unterscheiden zwischen den Gefühlen des Menschen, und Gefühlen, die wir gerade in Computern abrufbar machen, um uns Menschlichkeit vorzutäuschen. Computer können heute schon die Gefühlssituation des Bedieners in Kategorien einteilen und (angeblich) intelligent darauf reagieren. Wir lesen das und müssten entsetzt sein, auf was der Mensch dort reduziert wird.

Offensichtlich sind wir uns nicht mehr im Klaren, was ein Mensch überhaupt ist und welch große Dimension  jeder Mensch in sich trägt.

Um die Geschichte dieser Verwirrung zu verstehen, wollen wir zunächst in Werken großer Denker und Naturwissenschaftler einigen Wegmarken der abendländischen Kulturentwicklung nachgehen.


Durch die Beschäftigung mit einer zeitgemäßen Yogawissenschaft und einem ganzheitlichen Menschenbild wird erahnbar, dass ein innerer Entwicklungsschritt in unserer Zeit erforderlich geworden ist. Dabei geht es ausdrücklich nicht darum, sich in der Kulturentwicklung rückwärts zu bewegen.
Wie können die kleinen Schritte individuell aussehen? Wie kann die Yogawissen-schaft z.B. die heute modernen Begriffe Empathie und Achtsamkeit erweitern?

Was im Gespräch am Vortag einen weiten Hintergrund bekommen hat, wollen wir anhand von einigen Yogaübungen konkret ausprobieren. Diese sind auch für Anfänger geeignet.


Vortrag am 6. Mai, 18:30 - 20:30
Yogastunde am 7. Mai, 10:00 -12:00

Kosten :  Vortrag allein:  15 Euro     -      Vortrag plus Yogastunde: 33 Euro

Wegen des Platzbedarfs wird um Anmeldung gebeten bis Dienstag, 2. Mai.





Medienkompetenz Friedrichshafen ganzheitliches Menschenbild
Quelle: BUSINESS today
Inspiration des Menschen durch den Geist Yoga in Friedrichshafen
... bei Michelangelo um 1510
... in unserem Alltag
Quelle: KfW
Mensch und Roboter Yoga in Friedrichshafen Entfremdung

Inspiration ...

 

Künstliche Intelligenz Digitale Demenz Friedrichshafen
Mensch und Roboter Yoga in Friedrichshafen Entfremdung
... auf der Hannover Messe: Roboterhand von Schunk
Quelle: Zeit-Online 26.01.17

Quelle: TK
Entfremdung Mensch als Maschine
Der weltweit erste Polizeiroboter in Dubai  Quelle: Zeit-Online 01.06.17  G.Cacace/AFP
Bernd und Ursula Klane               E-Mail: info@yoga-in-friedrichshafen.de       
Sandöschstraße  30      88045 Friedrichshafen / Bodensee        Tel. 0 75 41 / 37 27 08